Socken Frühlingsgrün

Socken Frühlingsgrün

Schaft

Schaft

Ich habe in letzter Zeit nicht nur Kuscheltiere gehäkelt, sondern natürlich auch Socken gestrickt. So wie diese Socken Frühlingsgrün.

Ich hatte hierfür eine Sockenwolle von Online in der gewohnten Zusammensetzung von 75 % Schurwolle und 25 % Polyamid. Es handelt sich um eine 4-fädige Sockenwolle im Farbverlauf.

So sind mehrere Grüntöne und auch etwas braun zu finden.

Bereit lagen außerdem der Maschenmarkierer, eine Wollnadel zum Fäden vernähen, Schere und ein Maßband.

Die Anleitung für Socken habe ich – wie gehabt – im Kopf.

Die Entstehung

Socken stricke ich generell aus dem Kopf. Warum von der gewohnten Form abweichen?

Ich habe hier mit einem Bündchen (2 re 2 li) über 10 Runden begonnen. Dann wechselte ich zu dem Muster (3 re 1 li) über den gesamten Schaft hinweg, bis ich die 15 cm Länge erreicht hatte.

Danach dann meine gewohnte Ferse aus verstärkter Fersenwand, verstärktem Käppchen und den Zwickel-Abnahmen.

Den Fuß habe ich dann auf der Sohlen-Seite mit glatt rechts weitergestrickt, die Oberseite weiter im Muster.

Die Bandspitze habe ich dann komplett rechts gestrickt und die letzten 8 Maschen zusammengezogen.

Kuschelig warme Füße auch im Frühling

Ferse

Ferse

Denn der Frühling kann echt kalt sein. Das haben wir im März ja bemerkt. Und so kommen die Socken auch gut in dieser Zeit.

Gestrickt habe ich sie in Größe 36/37 und sie wandern aber in die Spendenkiste für das Spendenprojekt.

Fuß

Fuß

Socken Frühlingsgrün

Socken Frühlingsgrün

Ich hoffe sehr das die Socken dann gut ankommen. Ich weiß, dass die Sachen kurz vor Weihnachten verteilt werden und hoffe das so ein frühlingshaftes Grün dort für gute Laune sorgt.

Was denkt ihr?

Gruß Martin

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: