Martin strickt: Spültücher

Heute gibts noch eine Wortmeldung von mir. Endlich ist das Großprojekt Tuch fertig. Werde ich nächste Woche zeigen. Die Fäden sind noch nicht vernäht. Und dieser Beitrag war für gestern geplant, jedoch fehlte mir die Zeit ihn  zu tippen.

Details
Nadel/n Rundnadel 3,5
Wolle Online Sandy &
Online Sandy
color
Farben grün, blau und

gelb gemustert

Weiteres

Material

Stopfnadel
Anleitung Spültuch quadratisch

Spültuch diagonal

Größe ca. 23 x 23 cm

Als ich las, Spültücher stricken, war ich sehr skeptisch, das gebe ich zu. Was macht es für einen Sinn solche Tücher zu stricken, wenn ich sie überall billig zu kaufen kriege?

Nun scheint es aber so zu sein, dass diese Tücher besser putzen und länger haltbar sind.  Also rauf mit der Wolle auf die Nadel und los gings:

Ich kann euch leider nur das quadratische zeigen, denn clever wie Martin war, hat er das diagonal gestrickte schon in Benutzung. Ich werde warten bis es gewaschen ist und das Foto dann hier nachreichen.

EDIT: So hier nun das 2. Tuch.

Auch diesen habe ich mit doppeltem Faden gestrickt. Insgesamt ist mir das aber zu dick.

Für mich hat es sich jetzt bereits gelohnt, denn diese Tücher können wirklich was wegputzen. Sie schaffen vieles, woran meine aktuellen Billig-Tücher scheitern. Mit der Dicke bin ich noch nicht hundertpro zufrieden, da wird noch probiert.

Ich habe hier 2 normale Baumwoll-Fäden benutzt. Einen einfarbigen und einen mehrfarbigen, wodurch diese schöne Farbkombi entstand.

[yop_poll id=“2″]

Macht mit der kleinen Umfrage, es interessiert mich!

Gruß Martin

8 Kommentare

  1. Merle

    Hallo Martin,

    ich habe von der Freundin meines Sohnes zu Weihnachten zwei handgestrickte Spüllappen bekommen und bin begeistert! Ich wäre nie auf die Idee gekommen welche zu stricken; seh das aber jetzt anders; eine feine Sache!
    Dein Lappen sieht toll aus, ich mag auch die Farbe sehr gerne!

    Viele Grüße, Merle

    Antworten
    1. Merle

      PS. Bin auch schon auf das Lacetuch gespannt! 😉

      Antworten
      1. Martin

        Hallo Merle, ja diese Lappen sind total genial. Stricke grad noch einen ^^ Und das Lace-Tuch war ein Kampf, aber ich habe gewonnen lach.

        Gruß Martin

        Antworten
  2. DAgmar

    Hallo Martin, ich auch spültücher gestrickt, guksch du hier: https://dagmar0815.wordpress.com/2017/02/06/spueltuecher-stricken/, ich hoffe, es ist okay für Dich, dass ich auf Deine Seite verlinkt habe!
    Gruß und Chapeau! für das Lacetuch!
    Dagmar

    Antworten
    1. Martin

      Hallo Dagmar, supi und klar darfst du verlinken. Ich kämpfe mich trotz kranker Hand gleich mal zu dir ^^ Gruß Martin

      Antworten
  3. Anni

    Ich liebe (selbst) gestrickte Spültücher. Ich habe diese bislang „nur“ als Kaufversion von Solvang, aber die sind super-klasse, es gibt sie in tollen Farben und sie reinigen toll. Ich liebe sie. Ich habe auch schon mal probiert, selbst welche zu stricken, bin bislang aber auch an der Materialstärke gescheitert. Das Projekt liegt daher derzeit auf Eis. Aber Stricken und Häkeln sind typische Sommerhobbys für mich, die Zeit dafür kommt also wieder…

    Welches Garn hast du verwendet (Name/Marke) und welche Nadelstärke usw.?

    Viele Grüße

    Anni

    Antworten
    1. Martin

      Ach die kann man sogar kaufen? Guck an ^^ – Ich nehme das normale Topflappen-Baumwollgarn mit ca. 110m pro 50 g Lauflänge und dann halt Nadeln Stärke 3,0 bzw. 3,5 je nachdem wie locker bzw. fest du strickst. Eine besondere Marke habe ich nicht ^^ Gruß Martin

      Antworten
  4. Pingback: Monatsstatistik Juni 2016 – Martins Minds – Blog

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: