Doppelpack Kindersocken

So nachdem gestern wieder tolle Montagsstarter online gegangen sind – vielen Dank an euch, dass ihr immer so fleißig dabei seid – kommen wir heute zur Strickerei. Genauer gesagt zu einem Doppelpack Kindersocken. Ich habe heute das letzte Mal Physio, dann kümmere ich mich selbst weiter fleißig um meinen Rücken. Es kann ja nur besser werden. Bei Ikea war ich gestern und habe noch ein paar Teile für meine Handarbeitslochwand gekauft.

Bevor es losgeht

Fuß

Fuß

Dieser Doppelpack Kindersocken gehört indirekt auch zum Babyset, denn die Socken sind für den großen Bruder.

Gestrickt habe ich hier mit einer Schachenmayr Sockenwolle 4-fädig aus 75 % Schurwolle und 25 % Polyamid, sowie in der selben Zusammensetzung mit Fischer Record 6-fädig.

Ich habe ein Nadelspiel aus Metall in Stärke 2,5 gewählt.

Außerdem lagen ein Maßband, Schere und Wollnadel bereit und ein Maschenmarkierer, damit ich weiß, wo der Anfang ist.

Anleitung war wie gewohnt in meinem Kopf 😉

Im Verlauf

Ich habe die üblichen Stinos gestrickt.

Also 2 re 2 li beim Schaft, damit dieser gut sitzt.

Dann die verstärkte Ferse, auch wieder mit der 6-fädigen Wolle, damit sie lange hält.

Dann glatt rechts den Fuß und die Sternspitze.

Die Wolle selbst war sehr gut und hatte nur einen Knoten.

Doppelpack Kindersocken – robust für die Toberei

Ferse

Ferse

Nun sind die Socken in Größe 32/33 fertig.

Ich finde die Farbe super klasse und passend für einen Jungen. Das 100g Knäuel hat haargenau für diese 2 Paare gereicht.

Ich hoffe sehr, dass sie gut passen, habe lange keine Kindersocken mehr gestrickt.

Gruß Martin

Doppelpack Kindersocken

Doppelpack Kindersocken

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: