Monatsrückblick & Statistik Januar 2018

Da ist der Januar wieder vorbei und auch die ersten Tage des Februars schon wieder. Nachdem ich zuletzt ja einiges neu strukturiert und verändert habe, fällt auch meine Monatsstatistik diesen Veränderungen zum „Opfer“. Liegt unter anderem daran, dass ich zum Beispiel beim Lesen keine Ziele mehr habe. Also künftig der neue Monatsrückblick & Statistik Januar 2018.

 

01.01. – 07.01.

Das neue Jahr hat viel gebracht und da es auf einen Montag startete, gab es natürlich direkt den Montagsstarter 1/18. Aber damit war noch lange nicht Schluss, ebenfalls an Neujahr habe ich euch einen Ausblick auf Martins Minds 2018 gegeben und es gab den ersten Leseausblick des Jahres für den Monat, eine der Veränderungen.  Weiter ging es dann mit der Monatsstatistik für den Dezember. Diese noch im alten Stil.

Dann ging es aber weiter. Die tolle XXL-Kuscheldecke aus dem Vorjahr war noch offen und sollte unbedingt noch auf den Blog gelangen. Ich liebe diese Decke total, denn sie hält gut warm und ist richtig kuschelig. Wer sich für die Decke interessiert, kann gerne noch einmal in den Beitrag schauen.

Weiter ging es dann mit einer Buch-Rezension. Aquila von Ursula Poznanski. Während das Netz ja sehr geteilter Meinung zu diesem Buch ist, konnte es mich wirklich überzeugen. Die Rezension findet ihr nur hier im Blog 😉

Weiter ging es wieder kreativ. Auch dieser Doppelpack stammte noch aus dem Vorjahr. 2 Tischsets Eule sind fertig geworden. Für mich waren es Testläufe, denn bis zu diesem Zeitpunkt hatte ich noch nie Corner-2-Corner mit Muster gehäkelt. Mittlerweile kann ich es und weitere Tischsets sind in Planung.

Und dann gab es am ersten Samstag des Jahres noch meine Rezension zum Re-Read von Die Verratenen von Ursula Poznanski. Es war wirklich wieder ein toller Re-Read und dieses Buch ist immer noch genial. Als Abschluss gab es dann wie gewohnt die Sonntags-Top 7 in der Ausgabe No. 93. Man sieht, bereits die erste Woche des neuen Jahres war voll mit tollen Artikeln wie ich finde.

08.01. – 14.01.

Hier seht ihr, was euch in Woche 2 erwartet hat. Wie immer natürlich zuerst der Montagsstarter. Auch diesmal gab es viele tolle Starter zu lesen, es freut mich immer noch wie fleißig ihr mitmacht :-). Dann ging es weiter mit der Rezension zu Die Verschworenen von Ursula Poznanski. Auch das war natürlich ein Re-Read und auch hier kann ich nur sagen – genial.

Dann kam das Tischset mit dem Mario Pilz. Hier habe ich mir das Zählbild und die Länge der Fäden selbst berechnet, seit ich es durch die Eulen kann. Und es ist wirklich super geworden und war auch schon im Einsatz. Außerdem habe ich die Trilogie von Ursula Poznanski natürlich abgeschlossen mit Band 3 Die Vernichteten. Und damit war nicht nur die Trilogie abgeschlossen, sondern auch das Jahr 2017. Bei den Rezensionen war ich also flott auf Stand.

Da blieben natürlich noch die kreativen Sachen zu zeigen und auch wenn mir bei einigen die Fotos fehlten, so gab es doch noch 2-3 Teile zu zeigen, wie die tollen rot-weiß gestreiften Socken. Diese Wolle war echt genial und vielleicht versuche ich sogar nochmal solche Wolle zu bekommen, Spaß gemacht hat es. Und dann war es schon Zeit für die erste Rezension eines 2018er Buches. Hier habe ich Hendrik Falkenberg mit Das Erbe der Schuld gelesen. Für mich ein wirklich toller Autor mit einer tollen Schreibart. Aktuell lese ich ja auch wieder einen Krimi von ihm.

Abgeschlossen war die Woche dann wieder mit den Sonntags-Top 7 No. 94. Da nähern wir uns immer mehr der 100. Ausgabe.

15.01. – 21.01.

Auch in Woche 3 durfte der Montagsstarter natürlich nicht fehlen. Der gute Start in die Woche wie ich finde. Aber auch Dienstag ging es gut weiter. Die Gute-Laune-Socken hatten ihren Auftritt und damit auch die letzten Socken aus 2017 bzw. das letzte Werkstück aus 2017. Denn auch hier war ich nun endlich fertig.

Dann war es Mittwoch und eine Aktion die länger pausiert hat war in neuer Struktur wieder da. Die Blog-Rundreise. Ich finde es einfach wichtig, tolle Beiträge zu verlinken und für andere zugänglich zu machen und genau das habe ich künftig mit der Rundreise vor. Dann kam wieder ein Re-Read, einer der mich nicht mehr richtig überzeugen konnte. Unschuldslamm von Judith Arendt. Schade, aber Geschmäcker ändern sich.

Dann gab es die dunklen Zebra-Ringel-Socken. Ich mag sie, auch wenn sie etwas dunkler geworden sind als gedacht. Leider nicht mehr perfekt war das Buch 40 Stunden von Kathrin Lange. Es ist ein guter Thriller, aber so mitreißen wie beim ersten Lesen hat leider nicht geklappt. Schade. Aber es gab wie immer den Rückblick am Sonntag mit den Top 7 No. 95.

22.01. – 28.01.

4. Woche und somit der 4. Montagsstarter des Monats und des Jahres 😉 Danach ging es dann weiter mit den Socken in gedeckten Farben. Diese habe ich verlost und eine Gewinnerin steht schon fest. Wie fandet ihr die Idee mit dem „versteckten“ Gewinnspiel?

Da kam Die Brut von Ezekiel Boone. Ein für mich bis dahin unbekannter Autor, der mich aber wahrlich mitgerissen hat mit seinem Buch. Wer Spannung mag und einen robusten Magen hat, sollte das Buch mal näher in Augenschein nehmen.

Und dann hieß es 3 Tage: Baby-Willkommensset. Ein Set das ich in Absprache mit einer lieben Freundin geplant habe. Noch immer sind nicht alle Sachen veröffentlicht, aber ein Teil schon. Darunter die tolle Krabbeldecke Star, der Eisbär Fiete und die Kinderwagendecke Wave. Alle 3 konntet ihr in Woche 4 entdecken.
Und als Abschluss gab es für die Woche noch die Sonntags-Top 7 in Ausgabe 96.

29.01. – 31.01.

Eine halbe Woche fehlt noch. Am 29.01. gab es nochmals den Montagsstarter, logisch. Dienstag habe ich euch dann den Doppelpack Kindersocken gezeigt, der wandert ebenfalls in das Babyset, allerdings für den großen Bruder ^^ Und am Mittwoch gab es dann Babysocken und einen Babyschlafsack für das Babyset. 2 Teile fehlen noch, die dann im Februar ihren Auftritt haben bzw. hatten.

Kurzer Statistik-Check des Blogs. Ich bin begeistert. Der Januar war der beste Monat den ich jetzt sehen konnte. Danke euch für eure Besuche und auch für das Verweilen bei meinen Beiträgen. Das spornt mich an auch im Februar weiter regelmäßig zu posten. Der beliebteste Beitrag war der Montagsstarter 1/18. Klar an Neujahr hatten wir alle frei 😉

Wer mehr Interesse an der Statistik hat kann sie bereits in meiner Jahresstatistik nachlesen.

Ich wünsche euch einen schönen Tag.

Euer Martin

5 Kommentare

  1. Anni

    Jesses, Martin, und ich dachte schon, ich hätte viel gemacht. Das ist ja der Wahnsinn, was du alles geschafft hast. Klasse.

    Kennst du die Monatscollagen von Birgitt | erfreulichkeiten.blogspot.de? Die wären auch eine schöne Möglichkeit für dich, deinen Monatsrückblick „zu vermarkten“ (guckst du: https://erfreulichkeiten.blogspot.de/p/monatscollagen-2018.html).

    Hab es fein, schönen Samstag und vieeeeele Grüße

    Anni

    Antworten
    1. Martin (Beitrag Autor)

      Keine schlechte Idee. Aber dann muss ich mir echt nen Programm für Collagen organisieren ^^ Alleine basteln krieg ich nicht hin lach. Gruß Martin

      Antworten
  2. nealich

    Hey Martin, da hast Du ja wirklich eine Menge geschafft, super!!! Die gehäkelte Decke muss ich nochmal genauer anschauen….
    Ganz liebe Grüße an Dich, Katrin

    Antworten
    1. Martin (Beitrag Autor)

      Die große XXL-Decke? Die ist aktuell täglich in Gebrauch. Gruß Martin

      Antworten
      1. nealich

        Die Wellendecke…, die xxl ist aber auch stark:o)

        Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: