Schlagwort Archiv: Dmitry Glukhovsky

Martin liest bald: Leseausblick No. 24 – Metro 2035

Ui ganz vergessen vorzuplanen, nun gehts aber los: Details Autor Dmitry Glukhovsky Titel Metro 2035 Seiten 784 Genre Sci-Fi Art Taschenbuch Verlag Heyne ISBN 9783453315556 Preis 14,99 € Inhalt laut Buchrücken: Es ist das Jahr 2035. Seit ein verheerender Atomkrieg die Erde verwüstet hat, haben die Menschen in den Tiefen der…
Mehr Lesen

Martin liest bald: Leseausblick No. 23 – Metro 2034

Es geht aufwärts, ich kann die Hand langsam wieder belasten *freu* – hoffen wir das ich nächste Woche wieder fit bin: Details Autor Dmitry Glukhovsky Titel Metro 2034 Seiten 532 Genre Sci-Fi Art Taschenbuch Verlag Heyne ISBN 9783453316317 Preis 9,99 € Inhalt laut Buchrücken: Es ist das Jahr 2034. Die Welt…
Mehr Lesen

Martin liest bald: Leseausblick No. 22 – Metro 2033

Die Hand wird weiter geschont. Das wird sich wohl mindestens noch 1-2 Wochen hinziehen, vielleicht länger. Seufz. Hier nun das nächste Buch: Details Autor Dmitry Glukhovsky Titel Metro 2033 Seiten 784 Genre Sci-Fi Art Taschenbuch Verlag Heyne ISBN 9783453532984 Preis 14,00 € Inhalt laut Buchrücken: Es ist das Jahr 2033. Nach…
Mehr Lesen

Martin liest bald: Leseausblick No. 9

Gestern Abend noch fix mein Buch ausgelesen, sodass ich heute mit dem angekündigten Buch von letzter Woche beginnen kann. Somit also auch heute ein neuer Leseausblick. Details Seiten 928 Genre Roman Art Taschenbuch Verlag Heyne ISBN 978-3-453-31758-1 Preis 9,99 € Inhalt laut Buchrücken: Auf der Erde ist es eng geworden Europa…
Mehr Lesen

Martin hat gelesen: Metro 2035 von Dmitry Glukhovsky

Inhalt laut Buchrücken: Es ist das Jahr 2035. Seit ein verheerender Atomkrieg die Erde verwüstet hat, haben die Menschen in den Tiefen der Moskauer Metro eine neue Zivilisation errichtet. Doch die vermeintliche Sicherheit der U-Bahn-Schächte trägt: Zwei Jahre, nachdem Artjom die Bewohner der Metro vor einer Katastrophe gerettet hat, drohen…
Mehr Lesen

Martin hat gelesen: Metro 2034 von Dmitry Glukhovsky

Inhalt laut Buchrücken: Es ist das Jahr 2034. Die Welt ist zerstört, die Überlebenden haben sich unter die Erde zurückgezogen. In den Tunneln der Moskauer Metro haben sie eine neue Zivilisation errichtet, die das Erbe der Menschheit bewahrt. Doch die Menschen der Metro sind nicht allein… Die Geschichte der Metro…
Mehr Lesen

Martin hat gelesen: Metro 2033 von Dmitry Glukhovsky

Inhalt laut Buchrücken: Es ist das Jahr 2033. Nach einem verheerenden Krieg liegen weite Teile der Welt in Schutt und Asche. Auch Moskau ist eine Geisterstadt. Die Überlebenden haben sich in die Tiefen des Metro-Netzes zurückgezogen und dort eine neue Zivilisation errichtet. Eine Zivilisation, wie es sie noch nie zuvor…
Mehr Lesen

%d Bloggern gefällt das: