Tischset Eule

Freitag und die erste Woche ist ja fast schon wieder vorbei. Das Wochenende steht vor der Tür, also gilt der gewohnte Trott aus Einkauf usw. zu erledigen. Und für euch habe ich heute noch ein Tischset Eule das ich 2017 noch gehäkelt hatte.

Bevor es losgeht

C2C Muster

C2C Muster

Ein Tischset im C2C-Muster. Mal was anderes und man kann, wenn man die Technik erst einmal beherrscht viel damit machen.

Gebraucht habe ich hier vergleichsweise wenig. Schere und Wollnadel natürlich. Und – Achtung jetzt wird es ungewöhnlich – einen Zollstock. Ein normales Lineal tut es auch, ist aber umständlicher.

Gehäkelt habe ich mit der Nadel Stärke 2,5.

Als Wolle habe ich hier Catania von Schachenmayr, sowie Cotone von Lana Grossa verwendet. Beides Baumwollgarne, damit man das Tischset später gut durch waschen kann.

Die Anleitung für das Tischset habe ich bei Crazypatterns gekauft [Link]

Im Verlauf

Das Projekt war wirklich herausfordernd. Ich kannte das C2C-Muster bereits, aber nur mit einer Farbe bzw. einem Knäuel.

Nun mit mehreren Farben und Muster zu häkeln, das wurde spannend.

Aber die Anleitung ist wirklich sehr gut gewesen, hat alles erklärt und mir vieles leichter gemacht. Das erste hat ein paar minimale Macken, die meiner Unkenntnis geschuldet sind. Das 2. ist dagegen fast perfekt geworden 😉

Besonders schön finde ich es, dass ich die Technik nun beherrsche und selbst mit eigenen Mustern arbeiten kann.

 

Tischsets mit Eule – mit Freude essen

Eule

Eule

Tischset

Tischset


Ja es war ein größeres Projekt. Und beim ersten Tischdeckchen habe ich mich echt dumm angestellt. Aber ich finde für den allerersten Versuch sind sie doch gut geworden oder?

Gruß Martin

 

 

 


Links:

Crazypatterns – Tischset Eule

 

8 Kommentare

  1. Manuela

    Hey Martin
    Ich staune immer wieder was man so alles Häkeln kann.Den ich habe überhaupt keine Ahnung davon.Mir gefallen deine Sets sehr gut.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Gruß
    Manuela

    Antworten
    1. Martin (Beitrag Autor)

      Hallo Manuela,
      ich bin selbst manchmal noch erstaunt. Aber das man diese Technik so genial nutzen kann war mir auch neu. Nun begeistert sie mich. Freut mich das sie dir so gut gefallen. Gruß Martin

      Antworten
  2. Anni

    Wahnsinn, lieber Martin, was du schon wieder alles Tolles zauberst. Sehr hübsch sind sie geworden, deine Tischsets.

    Fröhliche Grüße an die Küste

    Anni

    Antworten
    1. Martin (Beitrag Autor)

      Hallo Anni,
      na die sind noch vom letzten Jahr lach. Da liegt noch mehr was geknipst werden will. Gruß Martin

      Antworten
  3. nealich

    Hallo Martin, von dieser C2C-Technik habe ich schon gelesen und bin wirklich erstaunt, wie vielseitig man sie einsetzen kann! Häkeln finde ich sowieso ganz genial, nur eine Nadel und eine Masche, kein Strombedarf und sooo vielseitig!!!
    Liebe Grüße, Katrin

    Antworten
    1. Martin (Beitrag Autor)

      Das mit den Bildern war mir bis dahin auch nicht bekannt. Aber macht echt Spaß. Häkeln wie Stricken ist klasse. Obwohl Strombedarf… abends brauche ich dann schon Licht lach. Gruß Martin

      Antworten
      1. nealich

        Jap, Licht, ok aber kein Maschinchen…

        Antworten
        1. Martin (Beitrag Autor)

          Richtig das stimmt ^^

          Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: