Socken rot-weiß

Freitag und das heißt ab ins Wochenende. Heute steht der letzte Termin der Woche an, wird Zeit, die Woche war echt voll. Aber nun geht es ins ruhige Wochenende. Für euch habe ich heute ein paar Socken rot-weiß zum zeigen.

Bevor es losgeht

Schaft

Schaft

Socken kann man immer gebrauchen. Da meine Mom alle bisherigen Socken hat die ich gestrickt habe, wird es nun Zeit Stück für Stück wieder ein paar Bestände aufzubauen.

Gestrickt habe ich die Socken mit einem Nadelspiel in Stärke 2,5.

Außerdem brauchte ich Maschenmarkierer, Schere und Wollnadel zum Fäden vernähen.

Die Sockenwolle stammt von Regia und hat die typische Zusammensetzung aus Schurwolle und Polyamid.

Gestrickt habe ich nach eigener Anleitung.

Im Verlauf

Bei Socken war ich zuletzt experimentierfreudig. Vor allem im Bereich Ferse und Fußspitze.

Hier habe ich eine normale Ferse gestrickt, also abweichend zur sonst verstärkten Ferse. Ist nicht schlecht, aber ich komme mit der verstärkten Ferse doch besser klar.

Die Fußspitze habe ich sonst immer zusammengestrickt, nun jedoch mache ich eine Sternspitze. Sitzt besser und hat einen schöneren Tragekomfort.

 

Socken rot-weiß – schön große Ringel

Ferse

Ferse

Die Socken sind echt genial. Die Farben haben sich toll verstrickt und sind schön hell.

Die Socken haben Größe 36/37.

Wie gefallen euch die Socken?

 

 

 


Links:

 

Socken

Socken

2 Kommentare

  1. Anni

    Die sind großartig. Als eingefleischter VfB-Fan sind das ja genau meine Farben. Schade, nur nicht meine Größe. 😉

    Fröhliche Grüße

    Anni

    Antworten
    1. Martin (Beitrag Autor)

      Hmm da muss ich die Wolle noch mal organisieren^^ Lach. Hat sich echt klasse gestrickt. 😉

      Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: