2 Knobblys in 2 Größen nach Wunsch

Tagchen zusammen, der Tag ist schon wieder weit fortgeschritten. Aber ich möchte trotzdem noch fix einen Beitrag posten. Aktuell ist irgendwie Stress, Hektik und volles Programm an allen Ecken und Enden. Daher heute 2 Knobblys

1. Materialien und Zubehör

Für die Knobblys habe ich die Kurtenbach Twister Wolle verwendet (Lauflänge 150 m / 50 g – 100 % Polyacryl). Als Farben habe ich lila, pink, orange, rot und weiß verwendet.

Den kleineren Knobbly habe ich mit einer Häkelnadel 2,5 gehäkelt. Den größeren Knobbyl, da ich hier 2 Fäden verwendet habe, mit einer 3,5er Nadel.

Außerdem brauchte ich natürlich eine Schere, Vernähnadel, Maschenmarkierer, Sicherheitsaugen (18 und 15 mm) und Füllwatte.

Die Anleitung für diese witzigen Kerlchen findet ihr bei Crazypatterns [Link]

2. Während des Strickens

Die Twister-Wolle arbeitet sich perfekt für Knobblys. Ob nun einfädig und mit 2,5er Nadel oder 2-fädig und dann mit 3,5er Nadel. Die Sicherheitsaugen, die ich aktuell habe, gefallen mir nicht so gut. Die Sicherheitsverschlüsse lassen sich nur sehr schwer festdrücken. Hier werde ich wieder zurück zu den Augen von Rayher wechseln. Die sind zwar teurer, aber dafür einfacher in der Handhabung.

Die Füllwatte von VBS gefällt mir sehr gut und ist sehr fluffig.

3. geschafft – 2 Knobblys

Und die Knobblys haben sich natürlich auch vor die Kamera getraut ^^

Der große Knobbly war ca. 12 cm hoch (ohne Schlaufe) der kleine etwa 8-9 cm. Mittlerweile sind die beiden schon in ihrem neuen zu Hause angekommen und bereiten dort viel Freude.

Ich finde die Knobblys immer noch total knuffig. Wird Zeit wieder welche zu häkeln.

Gruß Martin


Links:

Crazypatterns – Knobblys Anleitung

Hinterlasse einen Kommentar

Ich freue mich über jeden Kommentar, also schreib mir doch etwas. Wenn du zum 1. Mal kommentierst, muss der Kommentar erst freigeschaltet werden!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz
%d Bloggern gefällt das: