Veränderungen und mehr

Ich bin ab heute zurück aus der Blog-Pause. Leider habe ich ein paar Tage mehr gebraucht, da ich meine bessere Hälfte pflegen musste. Nun gut. Das gab mir andererseits auch Zeit mir ein paar Gedanken um den Blog zu machen. Dementsprechend gibt es wieder einige Veränderungen hier. Keine großen Sachen, aber doch ein paar Dinge. Daher möchte ich nun im folgenden darauf eingehen, um welche Veränderungen es sich handelt:

1. Forum

Das Forum habe ich damals als Versuch gestartet. Nachdem sich aber auch nach Monaten nichts getan hatte, habe ich es abgestellt. Daraufhin dann eine kurze Umfrage an euch gestellt. Auch dort gab es keinerlei Reaktion. Da ich nicht unnötig Zeit in etwas investieren möchte, dass dann kein Interesse hervorruft, habe ich beschlossen das Forum komplett einzustampfen. Falls ihr die Idee eines Fragen-Bereiches gut fandet und gerne doch wieder sowas möchte, so gebt mir einfach ein Feedback und ich finde bestimmt eine alternative Lösung dafür.

2. Leseausblick

Ich behalte den Leseausblick bei. Mir gefällt die Idee auf mein kommendes Buch vorauszuschauen. Allerdings hat sich nach den vielen Wochen die ich den Leseausblick schreibe nun gezeigt, dass das bisherige Konzept für mich nicht so passend ist. Es wird also Zeit für Veränderungen und die finden ab sofort statt. Der Leseausblick wird künftig für jedes „nächste“ Buch veröffentlicht. Der feste Termin am Samstag wird gestrichen, stattdessen poste ich das nächste Buch 1-2 Tage bevor ich es beginne, also absehbar ist, wenn mein aktuelles Buch ausgelesen sein wird. Am Samstag wird es dafür dann häufiger Häkeleien/Strickereien oder Rezensionen geben.

3. Aktionen

Keine Sorge die Standard-Aktionen wie Leseausblick, Sonntags-Top 7, Montagsstarter und Blog-Rundreise bleiben erhalten. Es geht um neue Aktionen. Kleine Verlosungen oder ähnliches. Hier steht aktuell noch einiges an Planung an, bevor ich euch dort konkrete Aktionen liefern kann. Denn auch hier gilt: Alles muss gut geplant sein.

4. Blog-Rundreise

Die Blog-Rundreise ist bei mir eine schöne Sache. Das merke ich an den Klick-Zahlen aber auch an euren Kommentaren. Abgeschafft wird sie nicht. Aber kleine Veränderungen gibt es auch hier. Künftig findet die Rundreise nur noch alle 2 Wochen statt. Das hat nichts damit zu tun, dass ich zu faul bin, die Reise wöchentlich zu starten, sondern damit, dass ich keine halbleeren Beiträge präsentieren möchte. In 2 Wochen kommen bei mir einfach viel mehr Beiträge zusammen, als in einer Woche. Also quasi mehr in einem Beitrag.

Das wars von mir für heute. Ab Morgen geht es dann ganz regulär weiter. Ich wünsche euch einen schönen Donnerstag.

Euer Martin

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "Veränderungen und mehr"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Melanie
Besucher

Hello 🙂
Die Veränderungen finde ich gut. Ich bin auch noch auf der Suche nach ein paar neuen sachen bei mir. Gabe da Gefühl, dass kein Beitrag wirklich gut ankommt. *drop*

Ich hoffe, deiner besseren Hälfte geht es inzwischen wieder besser. 🙂

Mella

Martin
Besucher

Hallo Mella,

klar man darf niemals stehen bleiben. Es muss immer weitergehen. Es ist schon schwierig und man sollte nie zu perfektionistisch sein finde ich. Man wird nie alle erreichen. Vielleicht schreib ich dazu mal etwas. ^^
Der besseren Hälfte geht es Stück für Stück besser ja. Sonst käme ich auch noch nicht zum Bloggen ^^

Gruß Martin

Anni
Besucher

Hallo lieber Martin,

zu deiner Frage Forum/Fragenbereich – ich finde, dass es keinen Extrabereich für Fragen usw. braucht, besser eine Kommentarfunktion bei den einzelnen Beiträgen, dann kann man da gezielt nachfragen/kommentieren.

Mir gefällt es, dass du dir Gedanken machst, was gut und weniger gut ankommt im Blog und dass es ein Thema ist, das lebt. Das ist doch klasse!

Auf alles Weitere bei und von dir bin ich wie immer neugierig gespannt und voller Vorfreude!

Viele Grüße

Anni

Martin
Besucher

Hallo Anni,

danke für deine Meinung, mal sehen, ob sich noch jemand meldet. Aber ich glaube langsam auch das ein reiner Kommentarbereich ausreicht.
Aber Gedanken mache ich mir gerne, denn nur so bleibt man nicht auf dem gleichen Fleck.
Neue Ideen habe ich einige. Und eine werde ich vermutlich bald umsetzen. Da müssen nur noch Details geklärt werden.

Gruß Martin

wpDiscuz
%d Bloggern gefällt das: