Martin hat nochmal gelesen: Harry Potter und die Kammer des Schreckens von Joanne K. Rowling

Inhalt laut Buchrücken:
Endlich wieder Schule!! Einen solchen Seufzer kann nur der ausstoßen, dessen Ferien scheußlich und die Erinnerungen an das vergangene Schuljahr wunderbar waren: Harry Potter. Doch wie im Vorjahr stehen nicht nur Zaubertrankunterricht und Verwandlung auf dem Programm. Ein grauenhaftes Etwas treibt sein Unwesen in den Gemäuern der Schule – ein Ungeheuer, für das niemand, nicht einmal der mächtigste Zauberer, eine Erklärung findet. Wird Harry mit Hilfe seiner Freunde Ron und Hermine das Rätsel lösen und Hogwarts aus der Umklammerung durch die dunklen Mächte befreien können?

Details
48
Seiten 352
Genre Fantasy
Art gebundene Ausgabe
Verlag Carlsen
ISBN 9783551551689
Preis 15,99 €

Dieses Buch ist der 2. Band der Harry Potter Reihe. Für mich ein Re-Read. Hab es ca. 9 Mal bereits gelesen. Lohnt es sich trotzdem es wieder aus dem Regal zu nehmen?

Es ist eine tolle Fortsetzung des ersten Bandes. Es setzt innerhalb der Ferien an. Bietet kleine Rückblicke auf Band 1 und selbst wenn man jetzt mit diesem Band starten würde, könnte man sich gut hereinfinden. Die Handlung beginnt schon recht interessant und steigert sich dann recht mysteriös über das gesamte Buch hinweg.

Harry Potter ist und bleibt eine interessante Mischung aus Humor und Spannung. Beides ist vorhanden und macht das Buch für mich so einzigartig und vor allem gut. J.K. Rowling schafft es immer wieder die Spannung hoch zu halten, witzige Momente einfließen zu lassen und die gesamte Handlung wird zu keinem Zeitpunkt langweilig.

Und daher kann ich auch hier beim 10. Anlauf sagen. Es fesselt. Selbst jetzt lässt mich das Buch nicht los. Ich bin über Details gestolpert, die mir so vorher nie aufgefallen sind. Genial.

Und an Details mangelt es auch wahrlich nicht. Alles ist schön detailliert beschrieben und trotzdem gut. Es wirkt nie nervig, sondern passt sich perfekt in die gesamte Handlung ein.

Das Ende war sehr gut. Es passt mit der Spannung ja es gab sogar eine sehr amüsante Stelle. Ich spoiler diese aber jetzt nicht.

Das Buch besteht aus relativ großen Kapiteln, die dann nochmals in Absätze unterteilt sind. Da kann man dann auch gut mal eine Pause einlegen. Die Schriftgröße hat mir sehr gut gefallen. Der Schreibstil war sehr flüssig und las sich richtig gut.

Das Cover passt sehr gut. Es zeigt eine Szene aus dem Buch. Gefällt mir. Die Qualität der Seiten hat es mir ebenfalls angetan. Dick und angerauht. Sehr gut also.

upFazit: Ein sehr guter Re-Read. Es macht immer wieder Spaß in die Welt von Harry Potter einzutauchen. So auch hier.

Ich lese sehr gerne. Häkele Kuscheltiere und mehr. Außerdem stricke ich gerne Socken.
Ich bin gerne im Zoo unterwegs und bastele mit Begeisterung an meinen Websites.

Hinterlasse einen Kommentar

Ich freue mich über jeden Kommentar, also schreib mir doch etwas. Wenn du zum 1. Mal kommentierst, muss der Kommentar erst freigeschaltet werden!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz
%d Bloggern gefällt das: