Martin hat gelesen: Stimmen von Ursula Poznanski

Inhalt laut Buchrücken:
 
Menschen, die wirr vor sich hin murmeln. Die sich entblößen, Stimmen hören: Die Psychiatriestation des Klinikums Salzburg-Nord ist auf besonders schwere Fälle spezialisiert. Als einer der Ärzte ermordet in einem Untersuchungsraum gefunden wird, muss die Ermittlerin Beatrice Kaspary versuchen, Informationen aus den Patienten herauszulocken. Aus traumatisierten Seelen, die in ihrer eigenen Welt leben. Und nach eigenen Regeln spielen…
 

Details
16
Seiten 448
Genre Thriller
Art Taschenbuch
Verlag Wunderlich
ISBN 9783805250627
Preis 14,95 €

Hierbei handelt es sich um den 3. Band der Krimi-Reihe von Ursula Poznanski um die Ermittler Beatrice Kaspary und Florin Wenninger.

Inhaltlich dreht sich das Buch größtenteils um die Psychiatriestation im Klinikum Salzburg-Nord. Dort ermitteln die beiden Kriminalbeamten auch die meiste Zeit, wenn auch zum Teil mit etwas außergewöhnlichen Methoden, was aufgrund der Patienten auch notwendig erscheint.

Wie ich es bereits oft von Ursula Poznanski gewohnt bin, ist sie bei der Charakterdarstellung außerordentlich detailliert und weiß mit ihren Worten nicht nur Bilder zu zeichnen – nein ich würde es Kunstwerke nennen wollen. Ich bin immer wieder aufs neue erstaunt, mit welcher Sorgfalt und wie viel Detailreichtum sie es schafft ihre Bücher zu schreiben. Es macht einfach viel Spaß.

Das sich dazu eine gute Portion Spannung gesellt, versteht sich von selbst. Es wird nie langweilig und immer passieren überraschende und unerwartete Wendungen, die dem Buch wieder neuen Schwung verleihen. Weglegen? Schwierig.

Das Ende war sehr genial. Es war verdammt schwierig auf diese Lösung zu kommen. Und das sorgte dann bei mir auch für ein sehr gutes Gefühl am Schluss des Buches.

Optisch macht das Cover eine Menge her. Es hat mir gut gefallen und war irgendwie passend. Die Buchqualität war ebenfalls gut. Die Seiten war dick und angerauht. Die Schriftgröße fand ich gut. Die Schriftart okay, etwas anstrengend für die Augen fand ich.

Die Kapitel waren gut aufgeteilt und nicht zu lang. Das hat mir gut gefallen.

upFazit: Ein weiteres fantastisches Buch von Ursula Poznanski. Wer Krimis mag, wird es lieben.

Ich lese sehr gerne. Häkele Kuscheltiere und mehr. Außerdem stricke ich gerne Socken.
Ich bin gerne im Zoo unterwegs und bastele mit Begeisterung an meinen Websites.

Hinterlasse einen Kommentar

Ich freue mich über jeden Kommentar, also schreib mir doch etwas. Wenn du zum 1. Mal kommentierst, muss der Kommentar erst freigeschaltet werden!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz
%d Bloggern gefällt das: