Martin hat gelesen: Die Schanin hat nur schwere Knochen von Sophie Seeberg

Bei Knaur erschien das 336 Seiten starke Taschenbuch von Sophie Seeberg.

Aufgrund des Titels und auch der Beschreibung des Buchrückens habe ich ein sehr witziges Buch erwartet. Es geht um die Gerichtsgutachterin und Psychologin Sophie Seeberg, die witzige Begebenheiten aus ihrem Arbeitsalltag niedergeschrieben hat. Dabei sind völlig unterschiedliche Geschichten dabei. Sei es eine betrunkene Richterin oder ein Jugendamtsmitarbeiter, der zu schnell handelt, weil er wenig Arbeit haben möchte.

Aufgrund dieser Infos bin ich halt mit dem Gefühl an das Buch herangegangen, dass ich hier äußerst witzige und amüsante Erzählungen finden werde, die mir nicht nur einmal, ein Lächeln aufs Gesicht zaubern werden.

Leider sah es dann aber doch anders aus. Es gab sicherlich die ein oder anderen Anekdote, die mich zum Schmunzeln brachte, viele Geschichten, sorgten bei mir aber eher für Kopfschütteln bis hin zur Fassungslosigkeit. Nicht wegen der Autorin, die hat in allen Geschichten immer das Richtige getan, wie ich finde. Nein ich war geschockt, wie manche Menschen mit ihren Kindern umgehen. Dadurch habe ich im ersten Moment einen anderen Eindruck von dem Buch gehabt. Man könnte es gar Enttäuschung nennen, weil ich halt auf etwas Witziges gewartet habe.

Trotzdem hat es mich dann so derart begeistert, dass ich es ausgelesen habe. Mein Lob gilt an dieser Stelle Sophie Seeberg. Zum einen für ihre tolle Arbeit, die sie täglich leistet, aber auch für das Buch, denn das es mich trotzdem noch so begeistern konnte, zeugt davon, das sie alles richtig gemacht hat, zumindest bei mir.

upFazit: Wer ein wirklich sehr witziges Buch sucht, der wird hier nicht unbedingt glücklich. Wer aber gerne mal in den Alltag einer Gerichtsgutachterin schauen möchte und dabei interessante, spannende und witzige Anekdoten lesen möchte, dem empfehle ich wärmstens dieses Buch.

Hinterlasse einen Kommentar

Ich freue mich über jeden Kommentar, also schreib mir doch etwas. Wenn du zum 1. Mal kommentierst, muss der Kommentar erst freigeschaltet werden!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz
%d Bloggern gefällt das: