Martin hat gelesen: Die Auserwählten in der Todeszone von James Dashner

Inhalt laut Buchrücken:
 
Statt der versprochenen Freiheit steht Thomas die nächste Prüfung bevor. Mit einem operativen Eingriff soll ihm sein Gedächtnis zurückgegeben werden. Doch Thomas weiß, dass er den Wissenschaftlern von ANGST nicht trauen darf. Deshalb müssen er und seine Freunde so schnell wie möglich fliehen, hinaus in die Todeszone. In eine Welt, in der sich ein tödlicher Virus immer weiter ausbreitet. Und er muss dafür sorgen, dass ANGST ihn nicht länger manipulieren kann. Denn die grausamen Experimente müssen endlich gestoppt werden.
 
 

Details
19
Seiten 528
Genre Thriller
Art Taschenbuch
Verlag Chicken House
ISBN 9783551520685
Preis 29,99 €
(3 Bände im Schuber)

Dieses Buch ist der 3. und damit finale Teil der Auserwählten-Trilogie.

Sie hatten auf ihre Freiheit gehofft, aber die Experimente von ANGST gehen weiter. Was Thomas und seine Freunde erleben, nimmt einem fast den Atem.

Die Spannung erreicht mit diesem Band ihren Höhepunkt, es ist kaum zu glauben, was die Jungs noch alles erleben müssen und welche Schrecken es zu bestehen gilt. Fantastisch.

Es tauchen auch hier noch einige neue Leute auf und wieder bringen sie gehörig Schwung in die Geschichte.

Auch etliche neue Handlungsorte sorgen für eine neue Richtung und bringen die Geschichte zu gewissen Punkten hin, die man so nicht erwartet hat.

Dieses Mal gibt es ein Ende. Gut oder Schlecht? Was es für die Protagonisten ist verrate ich hier nicht. Für mich war es aber ein sehr gutes Ende. Es hat mir sehr gut gefallen und war genau passend zum Buch.

Das Cover fügt sich nahtlos ein, wie ich es bei Band 2 auch schon sagte. Die Qualität war gut, nur die Seiten etwas dicker. Die Schriftgröße war sehr gut, die Kapitelgröße ebenfalls sehr gut.

up

Fazit: Der perfekte Abschluss einer sehr guten und spannenden Trilogie.

Ich lese sehr gerne. Häkele Kuscheltiere und mehr. Außerdem stricke ich gerne Socken.
Ich bin gerne im Zoo unterwegs und bastele mit Begeisterung an meinen Websites.

Hinterlasse einen Kommentar

Ich freue mich über jeden Kommentar, also schreib mir doch etwas. Wenn du zum 1. Mal kommentierst, muss der Kommentar erst freigeschaltet werden!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz
%d Bloggern gefällt das: