Martin hat ausprobiert: Sleep as Android

Testgerät:

– Sony Xperia Z mit Android 5.0.2 Lollipop mit Pebble Smartwatch

Diese App nutze ich nun eine geraume Weile und denke ich kann mich nun ausreichend zur App äußern.

Sleep as Android möchte euch helfen besser zu schlafen bzw. besser aufzuwachen. Dabei zeichnet die App nachts euren Schlaf auf und weckt euch in einem von euch festgegebenen Zeitfenster morgens auf.

Das funktioniert entweder mit einer Smartwatch, so habe ich die App genutzt oder auch direkt mit dem Smartphone.

Bei der direkten Verwendung des Smartphones, legt ihr dieses unter euer Kopfkissen und es bemerkt dann durch eure Bewegungen im Schlaf, ob ihr euch in einer Tiefschlaf- und Leichtschlafphase befindet. Allerdings schluckt diese Variante sehr viel Akku, weshalb ich das nur bedingt empfehlen kann. Hier wäre möglicherweise ein Altgerät sinnvoll, welches dann nur dafür genutzt wird.

Bei der Verwendung mit der Smartwatch werden die Bewegungssensoren der Uhr genutzt und per Bluetooth an die App übertragen. Das funktioniert, soweit ich das als Laie nachvollziehen kann mit der Pebble sehr gut. Morgens kann ich dann direkt sehen, wann ich tief geschlafen habe und wann ich mich eher im Bett gewälzt habe. Das ist vor allem praktisch, wenn man häufig der Meinung ist, man schläft sehr schlecht, denn mit etwas Übung kann man das tatsächlich sehen ob es sich eher um Einbildung handelt oder man wirklich mies geschlafen hat.

Besonders praktisch ist auch das Wecken. Ich habe einen Zeitrahmen von 30 Minuten gewählt. Innerhalb dieses Rahmens sucht die App nach einer Leichtschlafphase und weckt mich dann. Das klappt gut und man steht tatsächlich entspannter auf, als wenn der Wecker eine feste Uhrzeit hat.

Nutzt man die App mit der Smartwatch so ist auch der Akkuverbrauch deutlich geringer. Und auch der Akkuverbrauch der Uhr, zumindest bei der Pebble, wird nur gering beeinflusst.

upFazit: Wer Probleme beim Schlafen, Aufstehen oder gar beidem hat, der sollte die App wirklich testen. Optimal natürlich samt Uhr, aber auch ohne funktioniert es gut. Gerade das Aufstehen wird dank dieser App ein ganzes Stück leichter.

Ich lese sehr gerne. Häkele Kuscheltiere und mehr. Außerdem stricke ich gerne Socken.
Ich bin gerne im Zoo unterwegs und bastele mit Begeisterung an meinen Websites.

Hinterlasse einen Kommentar

Ich freue mich über jeden Kommentar, also schreib mir doch etwas. Wenn du zum 1. Mal kommentierst, muss der Kommentar erst freigeschaltet werden!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz
%d Bloggern gefällt das: