Martin liest bald: Leseausblick No. 6

Heute ist Samstag. Hoffentlich wird es etwas schöner als gestern. Man war das trübe und nass. Aber gut wir haben Herbst, da darf man sich nicht beklagen. Los gehts mit dem Leseausblick – und das zum 6. Mal bereits.

Details
67
Seiten 480
Genre Krimi
Art Gebundene Ausgabe
Verlag Ullstein
ISBN 978-3-550-08016-6
Preis 19,99 €

Inhalt laut Buchrücken:

An einem heißen Tag im Juni wird die Leiche einer 16-Jährigen aus dem Main bei Eddersheim geborgen. Sie wurde misshandelt und ermordet, und niemand vermisst sie. Auch nach Wochen hat das K11 keinen Hinweis auf ihre Identität. Die Spuren führen unter anderem zu einer Fernsehmoderatorin, die bei ihren Recherchen den falschen Leuten zu nahe gekommen ist. Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein graben tiefer und stoßen inmitten gepflegter Bürgerlichkeit auf einen Abgrund an Bösartigkeit und Brutalität. Und dann wird der Fall persönlich.

1. Warum habe ich mir das Buch gekauft?

Oh ich kann mich erinnern. Ich hatte Wer Wind sät gelesen, den vorherigen Band. Und war dann total gespannt auf den nächsten Fall und musste warten – lange kam es mir vor. Und dann habe ich direkt bei der Veröffentlichung zugeschalgen.

2. Wie lange liegt es schon auf deinem SUB / deiner Re-Read-Liste?

Seit August würde ich schätzen, ungefähr der Zeitraum als ich beschloss die Reihe nochmals zu lesen.

3. Warum möchte ich es jetzt lesen/ wieder lesen?

Hier gilt, auch wenn ich mich wiederhole, ich mache einen Reihen-Re-Read und daher lese ich es nochmal.

Das wars mit dem Ausblick. Wer mitmacht, kann gerne hier einen Kommentar hinterlassen, dann komme ich gerne vorbei! (Link nicht vergessen lach)

Viele Grüße

Euer Martin

Hinterlasse einen Kommentar

Ich freue mich über jeden Kommentar, also schreib mir doch etwas. Wenn du zum 1. Mal kommentierst, muss der Kommentar erst freigeschaltet werden!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz
%d Bloggern gefällt das: