Martin liest bald: Leseausblick No. 15 – Die Auserwählten in der Brandwüste

Samstag und wir schauen wieder auf mein nächstes Buch. Das Wetter ist ja echt zum Verkriechen. Aber gut. Kann man ja nicht ändern. Los gehts:

Details
Seiten 485
Genre Thriller
Art Taschenbuch
Verlag Chicken House
ISBN 9783551520685
Preis 29,99 €
(3 Bände im Schuber)

Inhalt laut Buchrücken:

Sie haben einen Ausweg aus dem tödlichen Labyrinth gefunden und geglaubt, damit wäre alles vorbei. Dass sie frei sein werden und nie mehr um ihr Leben rennen müssen. Doch auf Thomas und seine Freunde wartet das Grauen: sengende Hitze, verbranntes Land und Menschen, die von einem tödlichen Virus befallen sind. Und die undurchsichtigen Schöpfer halten noch immer die Fäden in der Hand. Damit steht den Jungen die nächste Prüfung bevor. Sie müssen innerhalb von zwei Wochen die Brandwüste durchqueren, sonst sind sie verloren. Und dabei wird ihnen alles abverlangt, sogar ihre Menschlichkeit – doch dazu ist Thomas nicht bereit!

1. Warum habe ich mir das Buch gekauft?

Hier muss ich mich zur Vorwoche wiederholen: Der Schuber war preiswert, die Reihe interessierte mich, also habe ich zugeschlagen 😉

2. Wie lange liegt es schon auf deinem SUB / deiner Re-Read-Liste?

Dezember wird mein Re-Read-Monat. Letzte Woche habe ich quasi entschieden die Reihe nochmals zu lesen.

3. Warum möchte ich es jetzt lesen/ wieder lesen?

Ich möchte einen tollen Abschluss für mein bisher sehr gutes Lesejahr 2016 haben.

Die Trilogie geht weiter. Und was lest ihr in der kommenden Woche?

Viele Grüße

Euer Martin

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "Martin liest bald: Leseausblick No. 15 – Die Auserwählten in der Brandwüste"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Diana von Gwees Bücherwelt
Besucher

Huhu Martin!

Findest du den Schuber so an sich eigentlich hübsch? Ich hab die Reihe auf meiner Weihnachtswunschliste stehen und bin noch nicht sicher, ob ich die einzelnen Taschenbücher oder den Schuber möchte. 😀 Mich stört bei Schubern nur oft, dass man die Bücher so umständlich rausziehen muss. Daher bin ich da noch etwas unschlüssig.
Ich wünsche dir viel Spaß mit dem zweiten Band!

Liebe Grüße,
Diana

Martin
Besucher

Naja der Schuber an sich ist nett, aber das war nicht der Hauptgrund. Hier war es tatsächlich der Preis, denn alle 3 Bände für 15 Euro gebraucht zu bekommen ist ja nun mal ein Schnäppchen. Ich bin an sich auch kein Freund von Schubern, da ich das rausnehmen auch umständlich finde. Falls du unschlüssig bist: Nimm lieber die Einzelbände 😉

Gruß Martin

Diana von Gwees Bücherwelt
Besucher

Achso, du hast quasi den Schuber nochmal günstiger bekommen? Das ist natürlich cool. Ja, dann nehme ich lieber die Einzelbände. Schuber finde ich immer nur lohnenswert, wenn der Preis überzeugen kann oder es zumindest irgendwie schick aussieht, aber eigentlich mag ich die etwas bunteren Cover der einzelnen Taschenbücher mehr.

Liebe Grüße,
Diana

Martin
Besucher

Genau nur aus diesem Grund ^^ Richtig ich mag an sich die Einzelbände auch lieber. Wünsche dir einen schönen Sonntag. Gruß Martin

wpDiscuz
%d Bloggern gefällt das: