Martin gibt Tipps: WordPress-Plugin „Duplicate Post“

Mahlzeit liebe Leute. Es ist schon Mittag und nun komme ich endlich zum Tippen. Heute geht es weiter mit einer neuen Kategorie. Martin gibt Tipps. Hier möchte ich euch ab und an kleiner Tipps und Tricks zeigen, Plugins für vorstellen, die ich sehr praktisch finde usw. Es wird also in viele Richtungen gehen wie ihr seht. Vorläufig gibt es dafür das Beitragslogo „Minds“ ich denke da wird aber ein anderes folgen 😉

Außerdem möchte ich in den nächsten Tagen auf Design-Suche gehen. Einige optische Mängel stelle ich bei diesem Theme fest, das soll geändert werden. Allerdings dauert so eine Suche immer, denn dann soll ja alles perfekt sein. Wenn es hier plötzlich anders aussieht, wundert euch nicht.

Kommen wir nun zum Thema:

Heute geht es um das Wordpres-Duplicate Post“ von Lopo.

Ich bin mehr durch Zufall auf diese Plugin gekommen. Mein Problem war, dass bei mir bestimmte Beiträge dem selben Muster folgen. Sei es die Buch-Meinungen, meine Handarbeiten oder auch so regelmäßige Beiträge wie Freitagsfüller oder Gemeinsam Lesen. Genauso wie meine Aktionen „Leseausblick“ und „Sonntags-Top 7“.

Alle haben eins gemeinsam: Die Struktur der Beiträge ist gleich, Logos identisch usw. Bisher hatte ich es nun immer so gemacht, dass ich den Quelltext aus dem „alten“ Beitrag herauskopiert habe und in den „neuen“ Beitrag eingefügt habe. Umständlich ohne Ende. Bis zum Zeitpunkt an dem ich entdeckte.

Dieser fügt bei WordPress in die Menü-Zeile unter den Beiträgen einen neuen Punkt ein: . Damit könnt ihr jeden Beitrag, aber auch jede Seite . Diese erscheint dann als Entwurf ganz oben in eurer Liste. Nun könnt ihr auf Basis des Entwurfs den Beitrag bearbeiten und anschließend planen oder veröffentlichen. Gerade bei aufwendigen Sachen wie Logos oder meiner Detailbox, die sonst jedes mal von Hand eingefügt werden müsste, erspart das enorm Zeit.

In den Einstellungen könnt ihr dann genau wählen, welche Sachen er dupliziert. Zum Beispiel Titel, Datum, Inhalt, Tags, Kategorien, Beitragsbilder und einiges mehr. Ihr könnt das Plugin also enorm anpassen.

Für mich hat dieses Plugin das Bloggen stark vereinfacht. Ich kann an etlichen Stellen Zeit einsparen und mich dafür mehr auf die Beiträge konzentrieren oder halt auf neue Bücher oder Projekte.

Wenn ihr also oft auch identische Beiträge schreibt, dann probiert Duplicate Post doch mal aus. Mich hat das Plugin total überzeugt.

Gruß Martin

Ich lese sehr gerne. Häkele Kuscheltiere und mehr. Außerdem stricke ich gerne Socken.
Ich bin gerne im Zoo unterwegs und bastele mit Begeisterung an meinen Websites.

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "Martin gibt Tipps: WordPress-Plugin „Duplicate Post“"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
gweeny
Besucher

Huhu Martin!

Das ist wirklich eine nützliche Idee. Wenn es so etwas auch für Blogspot gäbe, würde ich es glatt nutzen. Momentan kopiere ich auch immer den Quellcode.

Liebe Grüße,
Diana

Martin
Besucher

Hmm für Blogspot ist das ne gute Frage. Nach 5-Sekunden-Google-Recherche habe ich nichts gefunden. Aber Blogspot ist ja leider eh etwas eingeschränkt.

ich gucke dieser Tage nochmal.-

Gruß Martin

Diana
Besucher

Ja, Blogspot ist tatsächlich in vielen Punkten etwas eingeschränkt, auch wenn ich dafür die leichte Bedienung umso mehr mag und dass man sich Dank GFC so leicht vernetzen kann.
Du musst dir aber nicht die Mühe machen, da noch tiefer zu graben. 🙂 Copy + Paste ist zwar umständlich, aber trotzdem effizient. Größere Probleme habe ich immer mit meinen Rezensionen, die ich in Word schreibe und dann im Beitrag neu formatieren muss. Vielleicht sollte ich mir da auch angewöhnen, es erst als Post zu schreiben und dann in eine Word-Datei zu kopieren.

Liebe Grüße,
Diana

Martin
Besucher

Ahja das kenne ich von WordPress auch. Und wenn du die direkt in Blogspot schreibst und als Entwurf speicherst? So einen Modus werden die doch haben oder? Da wäre das schon mal eine Vereinfachung.

Naja das Suchen ist nicht so das Problem, manchmal habe ich Abends die Ruhe und Langeweile dafür ^^

Gruß Martin

Martin
Besucher

Kurzer Nachtrag. Also es gibt tatsächlich keine Möglichkeit bei Blogspot Beiträge zu doppeln. Echt schade, finde sowas echt praktisch.

wpDiscuz
%d Bloggern gefällt das: