Martin hat nochmal gelesen: Die Auserwählten-Trilogie von James Dashner (Kurzmeinung)

Die neue Woche startete hier mit viel Sonnenschein und für mich mit einem schmerzenden Rücken. Was soll’s – Life goes on ^^ Nachdem nun alle wichtigen Dinge erledigt sind, kommt nun für euch noch eine zu einem Re-Read.

Die Auserwählten-Trilogie habe ich im vergangenen Jahr begonnen einem Re-Read zu unterziehen. Dabei handelt es sich um die 3 Bände „Die Auserwählten im Labyrinth“ , „Die Auserwählten in der Brandwüste“ und „Die Auserwählten in der Todeszone„. Wer meine ausführliche Meinung dazu lesen möchte, ich habe die Meinungen zum jeweiligen Buch-Titel verlinkt.

Es war der 1. Re-Read der Reihe. Ich war einfach gespannt, ob mich die Bücher auch nochmal so faszinieren. Und das kann ich nur so bestätigen. Mir sind immer wieder Kleinigkeiten aufgefallen, die ich so beim 1. Lesen nicht festgestellt habe. Darunter auch im 1. Band ein Detail, dass einiges geändert hat. Trotzdem sorgte dieses Detail wiederum für offene Fragen am Ende von Band 3 und somit der Reihe.

An sich hat der Autor hier aber eine sehr schöne und spannende Geschichte erzählt. Er weiß Details so darzustellen, dass man sich wirklich alles vorstellen kann, trotzdem wird man nicht so erschlagen von den Details, dass der Lesefluss gestört wird bzw. es langweilig wird vor zu vielen Details. Es ist eine gelungene Mischung. Die Spannung war gut, einige Dinge die den Jungs dort passiert sind während der Handlung waren aber schon recht heftig.

Die Schriftgröße war gut. Der Schreibstil angenehm und flüssig, sodass es kein stockendes Lesen war. Die Bücher selbst kamen bei mir aus einem Schuber, trotzdem war die Gestaltung der Bücher dafür etwas langweilig, da wäre mehr drin gewesen, aber das ist nur eine kleine Meckerei.

Fazit: Diese Reihe kann man auch gut nochmals lesen. Mich hat die Handlung auch beim 2. Mal wieder begeistert und fasziniert. Eine klare Empfehlung.

Ich lese sehr gerne. Häkele Kuscheltiere und mehr. Außerdem stricke ich gerne Socken.
Ich bin gerne im Zoo unterwegs und bastele mit Begeisterung an meinen Websites.

Hinterlasse einen Kommentar

Ich freue mich über jeden Kommentar, also schreib mir doch etwas. Wenn du zum 1. Mal kommentierst, muss der Kommentar erst freigeschaltet werden!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz
%d Bloggern gefällt das: