Martins Gedanken: Manchmal hab ich aber auch Pech

Liebe Besucher von Martins Minds,

es gibt Tage, da ist man einfach nur noch genervt. So geht es mir seit vorgestern. Der „alte“ Blog hatte plötzlich einige total nervige Macken. Es war einfach kein Arbeiten mehr damit. Ich sitze nun seit Freitag dran und versuche alles wieder so zum Laufen zu kriegen wie vorher.

Aber: Pustekuchen. Es blieb nur eins: Alles neu aufsetzen und einspielen. Also alle Beiträge neu reinkopieren (von Hand natürlich) und auch alle Seiten mitnehmen. Das aus der Datenbank rausziehen macht keinen Spaß ich bin ehrlich. So habe ich einige mittlerweile unwichtige Beiträge (z.B. einen alten Lesemarathon) einfach weggelassen.

Somit sind alle wichtigen Beiträge erhalten geblieben. Was natürlich wieder mal nicht klappt – keine Ahnung warum – eure lieben und tollen Kommentare sind weg. Seufz man kann es nicht ändern. Ich hoffe sehr ihr schreibt mir trotzdem wieder und füllt den „neuen“ Blog mit mir gemeinsam mit Leben.

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag.

Ich bin jetzt kaputt und werde mich entspannen.

Viele Grüße

Euer Martin

PS: Leider hat sich auch der RSS-Feed geändert, bitte oben das Logo klicken!

Ich lese sehr gerne. Häkele Kuscheltiere und mehr. Außerdem stricke ich gerne Socken.
Ich bin gerne im Zoo unterwegs und bastele mit Begeisterung an meinen Websites.

Hinterlasse einen Kommentar

Ich freue mich über jeden Kommentar, also schreib mir doch etwas. Wenn du zum 1. Mal kommentierst, muss der Kommentar erst freigeschaltet werden!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz
%d Bloggern gefällt das: