Martins Gedanken: Statistiken – Sinnvoll oder nur unnötige Arbeit?

Heute möchte ich ein Thema aufgreifen, dass mich selbst sehr beschäftigt: Statistiken in jeglicher Form.

Ich selbst habe eine Besucherstatistik im Hintergrund laufen. Nein es geht dabei nicht um Überwachung, aber wenn ich sehe, welche Beiträge besonders beliebt sind, kann ich darauf reagieren und entsprechend mein Blog-Verhalten anpassen und mehr zu diesen Themen posten.

Auch führe ich über mein Leseverhalten . Da wird dann vermerkt, wie viele Seiten, welche Bücher, den Zeitraum des Buches und noch einiges mehr. Für mich ist es immer wieder spannend zu sehen, wie viele Lese ich, was sind meine Lesemonate und wo läuft generell weniger.

Aktuell spiele ich mit dem auch für meine Handarbeitsprojekte noch so eine Statistik zu führen, da muss ich aber überlegen, welche Daten machen Sinn usw.

Auch für meine Online-Spiele, die ich regelmäßig spiele wie Siedler Online und Cultures Online, führe ich kleinere Statistiken. Diese dienen allerdings eher dafür später neuen Spielern zu helfen und gute Tipps geben zu können.

Doch macht es Sinn diese Statistiken? Oder ist das letztendlich nur unnötige Arbeit? Da kann ich nur von mir selbst ausgehen. Die Lesestatistik führe ich seit letztem Jahr wirklich regelmäßig. Und ja, sie hat etwas bewirkt, denn seitdem lese ich bewusster und auch mehr. Ein Effekt der sicherlich nicht schadet.

Die Blog-Statistiken sind , schaue ich aber meistens einmal die Woche durch für einen groben Überblick. Auch lasse ich mich davon nicht zu sehr beeinflussen, denn das Bloggen soll ja schließlich Spaß bereiten und nicht eine lästige Pflicht sein. Es ist interessant und über Tage mit vielen Besuchern freue ich mich sehr, aber ich würde jetzt nicht auf Druck Werbung machen oder so, damit die Zahlen steigen. Es ist ein Anhaltspunkt mehr nicht. Und das sollte glaube ich jeder Blogger so halten, es sei denn er will mit seinem Blog tatsächlich Geld durch Werbung verdienen!

Alles was sonst bei mir an Statistiken läuft ist rein Interessehalber. Da lege ich auch keinen zu großen Wert auf Genauigkeit. Wenn halt mal Daten fehlen, ist das so.

Mein Fazit: Statistiken helfen mir, mich selbst zu analysieren und gewissen Gewohnheiten zu überdenken und auszuwerten. Ob das für andere Sinn macht, kann ich hier nicht einschätzen, mir persönlich hilft es. Dabei sollte man aber immer den Zeitfaktor einschätzen. Eine Statistik die viel zu viel Arbeit macht, bringt mir nichts, da ich dann nicht die Kraft habe sie über einen gewissen Zeitraum zu führen.

Ich lese sehr gerne. Häkele Kuscheltiere und mehr. Außerdem stricke ich gerne Socken.
Ich bin gerne im Zoo unterwegs und bastele mit Begeisterung an meinen Websites.

Hinterlasse einen Kommentar

Ich freue mich über jeden Kommentar, also schreib mir doch etwas. Wenn du zum 1. Mal kommentierst, muss der Kommentar erst freigeschaltet werden!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz
%d Bloggern gefällt das: