Martin häkelt: Mini-Bär

Es war ja etwas ruhiger zum Thema . Grund war ganz klar die Zeit die mein Großprojekt zur Zeit benötigt. Wer wissen will was ich da mache, der schaut am besten bei Instagram vorbei!

Nun habe ich aber ein System gefunden, wodurch ich dann parallel arbeite und euch zwischendrin immer mal was zeigen kann. So wie heute.

Details
Nadel/n Häkelnadel – Stärke 2,5
Wolle Twister-Wolle (Marktkauf)
Farben braun
Weiteres

Material

Stopfnadel

Füllwatte

Sicherheitsaugen 6 mm

Anleitung E-Book Knuddelkerlchen 

im PlayStore

Größe ca. 6 cm groß

Das nenne ich mal klein. Ein so winziges Kuscheltierchen habe ich wahrlich noch nie gehäkelt.

Obwohl es natürlich klasse ist so schnell einen Erfolg zu haben.

baerchen2Ich war wirklich gespannt ob so kleine Tierchen wirken können. Okay ob man das nun wirklich als Bär erkennt sei dahingestellt, aber ich mag den kleinen Kerl und es sind in dem Buch ja noch 6 andere Tiere drin und da bin ich schon gespannt, wie die wirken.

Die Anleitungen selbst waren gut, übersichtlich und was den Bär angeht stimmig. Fehler habe ich keine entdeckt.

Auch die Idee des gekreuzten Mundes finde ich witzig, da er dadurch so wie ein Brumm-Bär wirkt.

Nun frage ich euch: Wie findet ihr den Brumm-Bär?

Viele Grüße sendet euch

euer Martin

Ich lese sehr gerne. Häkele Kuscheltiere und mehr. Außerdem stricke ich gerne Socken.
Ich bin gerne im Zoo unterwegs und bastele mit Begeisterung an meinen Websites.

Hinterlasse einen Kommentar

Ich freue mich über jeden Kommentar, also schreib mir doch etwas. Wenn du zum 1. Mal kommentierst, muss der Kommentar erst freigeschaltet werden!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz
%d Bloggern gefällt das: