Martin hat gelesen: Wunderbare Weihnachtsmorde von verschiedenen Autoren

304 Seiten stark ist dieses Taschenbuch von btb.

Hierbei handelt es sich um eine Sammlung von Kurzgeschichten rund um das Thema Weihnachten und . Die Geschichten stammen unter anderem von Inger Frimansson, Thomas Kanger, Helene Tursten und Hakan Nesser.

Sicherlich kann man die Geschichten nicht mit einem vollwertigen Krimi vergleichen. Das wäre auch unfair, denn die Kurzgeschichten sind meistens nur etwa 30 – 50 Seiten lang, während ein richtiger Krimi ja eher 300 oder mehr Seiten hat. Trotzdem konnten mich einige der Geschichten wirklich begeistern. Andere wirkten auf mich etwas zu sehr gestrafft, wodurch der Inhalt insgesamt etwas zu kurz kam.

Spannung kam auf, allerdings nur in Maßen. Irgendwie fehlte mir, bei fast allen Geschichten so das gewisse Prickeln, welches eine spannende Geschichte einfach erzeugen sollte. Keinesfalls war es langweilig, eher unterhaltsam. Aber wirkliche Spannung kam bei mir leider nur sehr vereinzelt auf, was ich allerdings auch ein wenig der Form der Kurzgeschichte zuschreibe.

Aufgrund dessen wusste mich das Buch auch nicht so an sich zu binden. Es fehlte einfach der Faktor Spannung um mit wirklicher Begeisterung weiterzulesen.

Was mir hingegen gut gefallen hat, waren die Abschlüsse der einzelnen Geschichten. Hier gab es eigentlich immer ein Ende, das wenigstens die wichtigsten Fragen beantwortete und so dafür sorgte, dass man zumindest wusste, wer der Täter war. Hier kann ich definitiv sagen: Gut gemacht.

normalFazit: Das Buch war nicht schlecht, aber auch keinesfalls herausragend. Irgendwie fehlte mir zum Teil wirklich arg die Spannung, was ich vor allem aufgrund des Titels wirklich erwartet hätte. Trotzdem kann man ein paar unterhaltsame Stunden mit diesem Buch verbringen.

Ich lese sehr gerne. Häkele Kuscheltiere und mehr. Außerdem stricke ich gerne Socken.
Ich bin gerne im Zoo unterwegs und bastele mit Begeisterung an meinen Websites.

Hinterlasse einen Kommentar

Ich freue mich über jeden Kommentar, also schreib mir doch etwas. Wenn du zum 1. Mal kommentierst, muss der Kommentar erst freigeschaltet werden!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz
%d Bloggern gefällt das: