Martin hat ausprobiert: OneDrive

Testgeräte:

– Windows (AMD FX 8120, 8 GB RAM, 64 Bit)

– Sony Xperia Z mit 5.0.2 Lollipop

– Lenovo Yoga 3 11

Ich war schon länger auf der Suche nach einer passenden Cloud-Plattform. Allen voran ging es mir dabei um das Synchronisieren von Bildern, welche ich mit meinem Xperia Z geschossen hatte. Denn ständig USB-Kabel anschließen nervt, vor allem wenn man auch die Abdeckung für den Schutz vor Wasser jedes Mal entfernen muss.

Nun kam die Frage auf, welchen Cloud-Anbieter ich denn mein Vertrauen schenke. Wenns natürlich um den Schutz, Privatsphäre usw. geht, soll man ja eigentlich auf amerikanische Dienste verzichten. Ich habe mich trotzdem mal dahin gewagt und One Drive gewählt. Vor allem weil ich es ja mit Windows 8.1 sowieso schon bekommen hatte.

Die Installation auf dem Smartphone lief ohne Probleme, danach fix mit dem Windows Konto anmelden. Auch hier der Vorteil: Wer Windows 8 oder 8.1 nutzt hat das Konto bereits und muss sich somit nicht nochmals mit seinen Daten anmelden.

Anschließend kann man in den Einstellung noch die Synchronisation der Kamera-Daten einstellen und schon funktioniert es.

Besonders praktisch fand ich es, dass One Drive automatisch einen Ordner mit Fotos angelegt hat. Sicherlich eine Kleinigkeit das selbst zu tun, aber das zu automatisieren fand ich super.

Kommen wir nun zum wesentlichen Punkt: Dem Synchronisieren.

Hier habe ich bisher keinerlei Probleme feststellen können. Es taucht überall alles auf, nichts fehlt. So wie es halt sein soll.

Auch zu Abstürzen kam es zu keiner Zeit, auf keinem der Geräte. Ebenso kann ich, allen voran auf dem Smartphone, von keinem erhöhten Akku-Verbrauch berichten. Und auch die Einstellung, dass Daten nur im W-LAN gesyncht werden ist positiv hervorzuheben, denn wer nur eine kleine mobile Flatrate hat, kann hier Volumen einsparen.

upFazit: Die App One Drive macht das was sie soll und das auch wirklich gut. Sie ist übersichtlich und hat nur das an Bord was ich von solch einer App erwarte. Sie lief auf allen Systemen stabil und ohne Fehler. Der Akku wird kaum belastet und wer bereits Windows 8 oder 8.1 sein eigene nennt, braucht nicht mal einen neuen Account.

Ich lese sehr gerne. Häkele Kuscheltiere und mehr. Außerdem stricke ich gerne Socken.
Ich bin gerne im Zoo unterwegs und bastele mit Begeisterung an meinen Websites.

Hinterlasse einen Kommentar

Ich freue mich über jeden Kommentar, also schreib mir doch etwas. Wenn du zum 1. Mal kommentierst, muss der Kommentar erst freigeschaltet werden!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz
%d Bloggern gefällt das: