Martin hat gelesen: Gotteslüge von Kathrin Lange

aus dem blanvalet-Verlag ist der 2. Band aus der Reihe von um den Kommissar Faris Iskander. Die Geschichte beginnt spannend mit einer Geiselnahme, die jedoch viel weitreichendere Dimensionen annimmt. Denn kurz bevor der Täter sich in die Luft sprengt, überbringt er Faris eine Botschaft: „Das nächste Mal wirst du auf den Auslöser drücken.“ Welche Auswirkungen diese Aussage auf Faris hat und wer sonst noch in Gefahr schwebt, das entwickelt sich hier zu einer wahren Achterbahnfahrt.

Und diese Achterbahnfahrt hält über einen großen Teil des Buches auch an. Es ist mitreißend und fesselnd geschrieben und durch die Autorin wird ein enorm hoher Spannungslevel gehalten, was einen kaum durchatmen lässt. Dazu bringt sie immer wieder Faris persönliche Gedanken mit ein, was dem ganzen einen zusätzliche, persönliche Komponente gibt. Auch die einzelnen Nebenhandlungen verlaufen ebenweg und spannend, aber es finden sich letztendlich alle Handlungsstränge am Ende beisammen.

Was das Buch ebenfalls sehr besonders macht, sind die gut ausgearbeiteten Charaktere. Hier wurde zwar genügend Wert auf Details gelegt, trotzdem verliert man nicht gleich den Überblick, weil es zu viele Details sind. Hier ist Kathrin Lange einen sehr guten Mittelweg gegangen der mich beim Lesen wirklich überzeugt hat.

Die Handlung spielt in Berlin und auch hier schafft es die Autorin die gesamte Umgebung bildhaft darzustellen. Das sorgt für ein tolles Leseerlebnis, denn die Handlungsorte tauchen so buchstäblich vor dem inneren Auge auf.

Der Abschluss liegt mir hier etwas schwer im Magen. Ich vermute stark, dass es einen Grund gab dieses Buch so enden zu lassen und das es die Basis für Band 3 sein wird. Sollte dem nicht so sein würden für mich doch einige Fragen offen bleiben, was jedoch schade wäre.

upFazit: Auch bei Band 2 konnte mich Kathrin Lange mit ihrem Schreibstil, der hohen Spannung und dem interessanten Thema begeistern. Das Genre passt super und wer es gerne durchweg spannend mag, dem wird dieses Buch gut gefallen. Ich würde jedoch empfehlen dann mit Band 1 (40 Stunden) zu beginnen.

Ich lese sehr gerne. Häkele Kuscheltiere und mehr. Außerdem stricke ich gerne Socken.
Ich bin gerne im Zoo unterwegs und bastele mit Begeisterung an meinen Websites.

Hinterlasse einen Kommentar

Ich freue mich über jeden Kommentar, also schreib mir doch etwas. Wenn du zum 1. Mal kommentierst, muss der Kommentar erst freigeschaltet werden!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz
%d Bloggern gefällt das: